European Youth Event

Das EYE2018: Eine Stimme für junge Menschen

Beim Europäischen Jugendevent (EYE) 2018 dreht sich alles darum, die Ideen junger Menschen zusammenzutragen. Doch wie wird dies getan, und was geschieht mit diesen Ideen im Anschluss? 

Zum bereits dritten Mal fand das EYE vom 1.-2. Juni 2018 in Straßburg statt. Bei dieser Gelegenheit kamen 8970 junge Besucher und über 250 geladene Sprecher ins Parlament in Straßburg, zudem 11 weitere Organisatoren, Hunderte Jugendorganisationen und viele begeisterte Freiwillige. Die Teilnehmer kamen aus 28 Mitgliedstaaten der EU und Ländern außerhalb der EU, insgesamt waren auf dem Event 109 Nationalitäten vertreten.

Das Ziel der Veranstaltung war es, jungen und aktiven Bürgern die Gelegenheit zu geben, ihre Ideen und Vorstellungen mit europäischen Entscheidungsträgern zu diskutieren. Der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, sowie die Vizepräsidenten Valcárcel Siso, Sylvie Guillaume, Mairead McGuinness, Rainer Wieland und viele weitere MdEP nahmen an zahlreichen Veranstaltungen teil, hörten sich Vorschläge an, diskutierten mit den Teilnehmern und gaben ihnen wertvolle Ratschläge. 

Der EYE Bericht mit über 100 konkreten Ideen, die auf dem Event diskutiert wurden, wurde Ende Juli auf Englisch vorgelegt und wird im September in allen offiziellen Sprachen der EU zur Verfügung stehen. Die Abgeordneten werden dann die Ideen während der EYE Anhörungen im Oktober und im November diskutieren. 

 

Für die AGLJV/aej waren Ole, Leon und Steven vor Ort. Sie berichteten: „Zwei Tage gab es viele Workshops, Vorträge und Plenumsdiskussionen um und im Europäischen Parlament in Straßburg zum Thema Europa. Fast 10.000 junge Menschen aus Europa und anderen Teilen der Welt nahmen teil, es war eine tolle Erfahrung.“  #eye2018 #european

| 08.09.2018 | JG

© 2018 AGLJV. Impressum & Datenschutz. Verwaltung.