Projekte

Sammlung der Projekte und Angebote, die es in den Landeskirchen gibt.

LandeskircheProjektnameProjektbeschreibung
BadenZu gut für die Tonne! Bei den Aktionstagen "Pforzheim rettet Lebensmittel" dreht sich alles um das Thema des nachhaltigen Umgangs mit Lebensmitteln.
Wie sich Lebensmittelabfälle reduzieren lassen, möchten das Team der EJL im Rahmen der Initiative "Zu gut für die Tonne!" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit Euch erkunden.
Baden, Erzdiözese Freiburg, Hessen und Nassau, Kurhessen-Waldeck, Rheinland Wir kaufen andersDas Projekt öko fair soziale Beschaffung "Wir kaufen anders" ist ein Angebot zur Förderung der nachhaltigen Beschaffung in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen. Sie finden auf unserer Homepage wir-kaufen-anders. de viele Informationen, Anregungen und Beispiele, wie ein nachhaltiges Einkaufen gelingen kann. Außerdem können die registrierten Gemeinden und Einrichtungen im Einkaufsportal aus einem vielseitigen Warenangebot (Büromaterial, Papierprodukte, Lebensmittel...) nachhaltiger Lieferanten direkt bestellen.
www.wir-kaufen-anders.de.
BayernArbeitskreis internationales Engagement mit dem Schwerpunktthema Klimagerechtigkeit
BayernLandesjugendkonvent zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Jugendarbeit
BraunschweigFaire GemeindeSeit Mai 2019 gibt es eine von Brot für die Welt und verschiedenen Arbeotsbereichen der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig finanzierte Projektstelle, die Kirchengemeinden auf dem Weg zur FAIREN Gemeinde berät und unterstützt. Hierfür gibt es Seminarangebote zur Qualifizierung von mind. 5 engagierten Gemeindemitgliedern zu Multiplikator*innen in Fragen der öko-fairen Beschaffung sowie eine Selbstverpflichtung der Gemeinden in jeweils mindestens drei fairen und drei ökologischen Hanldungsfeldern.
Ansprechpartner: jakob.meyer@lk-bs.de
Hessen und NasssuÖku-City
NorddeutschlandJugendklimakonferenzhttps://www.klar-zur-wende.org/jugendklimakonferenz.html
NorddeutschlandKlimaSailSegeltörns mit Jugendlichen zum Thema Bewahrung der Schöpfung
OldenburgCoca Cola Boykott
WestfalenFAIRE KOHLEDie Faire Kohle GmbH ist ein ökumenisches Kooperationsprojekt der AEJ NRW (spezifisch: ev. Jugend im Rheinland und dem Amt für Jugendarbeit der EKvW) und dem Bund deutscher katholischer Jugend NRW (BDKJ NRW).
Aus dem eigentlichen Gedanken heraus die ökologisch und sozial kritisch zu betrachtende Holzkohle, die auch bei den Jugendverbänden häufig zum Grillen benutzt wird, durch ein nachhaltiges Produkt zu ersetzen, entstand die Idee zur fairen Grillkohle aus Kokosnussschalen. Es entwickelte sich eine Zusammenarbeit mit einer philippinischen kleinbäuerlichen Initiative, die nun die Faire Kohle produziert. Dabei war die informelle Verbreitung der Missstände von Holzkohle, sowie die Bildung zu diesem Produkt, stellvertretend für weitere nachhaltige Produkte, von großer Bedeutung. Es gibt nun Broschüren und viele Ideen für den pädagogischen Einsatz der Grillkohle. Um das Produkt nun in Deutschland zu vermarkten, wurde eine GmbH gegründet, die momentan ehrenamtlich von den Mitarbeitern der AEJ NRW und dem BDKJ geführt wird.
Weitere Infos unter: www.faire-kohle.de
Württemberg„Reformation - Transformation - Vision“ Studientag am 6. Oktober 2017 im Hospitalhof Stuttgart mit einem Impulsvortrag von Bischof July in dem Wandel nicht mehr über Entwicklung sondern, sondern als soziaL ökolpgische Transformation gedacht wird. https://bit.ly/2EdAWjQ

© 2019 AGLJV. Impressum & Datenschutz. Verwaltung.