BahnCard Business: Wichtige Änderungen

Die Bahn führt die „BahnCard Business“ verpflichtend ein. Nur mit der kann man ab Dezember BahnCard- und Großkundenrabatt kombinieren. Die BC 50 Business kostet ab Dezember 280 Euro, einen Studentenrabatt gibt es nicht. (FAQ der Bahn)

Für alle BahnCard-Inhaber gilt: Ihr könnt den Großkundenrabatt ab 11. Dezember nicht mehr nutzen, sonst werden 15 Euro Nachzahlung pro Fahrt fällig. Ihr könnt auf die BC Business umsteigen und bekommt einen Teil des Restwerts der bisherigen BahnCard erstattet.

Wenn eine Großkundennummer auf Eurer BahnCard gespeichert ist (BMIS), also wenn ihr GK-Fahrkarten am Automaten ziehen könnt: Diese BahnCards werden nicht verlängert! Ihr müsst entweder ein neues reguläres BC-Abo abschließen oder Euch eine BC Business bestellen lassen. Eigentlich solltet ihr 4 Wochen vor Ablauf angeschrieben werden. Erste Erfahrungen zeigen aber, dass das nicht geschieht – ihr steht im Zweifel ohne BahnCard da.

Ob sich für Schüler/Studenten/Azubis der Mehrpreis von über 160 Euro im Vergleich zur regulären Studenten-BC 50 lohnt, muss jeweils ausgerechnet werden. Wendet Euch dazu bitte an den Kostenträger Eurer BahnCard (Landesjugendpfarramt oder aej).

Foto: Deutsche Bahn

| 29.09.2011 | Felix Beck

© 2011 AGLJV. Impressum & Datenschutz. Verwaltung.