„WohlfühlFactorY – Bildung und Lebenswege morgen“

Mitmachen und Jugendpolitik verbessern! Das Jugendbeteiligungsprojekt Ichmache>Politik sorgt dafür, dass die Interessen und Meinungen junger Menschen berücksichtigt werden, wenn in der Bundespolitik eine neue Jugendpolitik ausgearbeitet wird. Bis zum 2. Februar 2014 könnt ihr diesmal bei „WohlfühlFactorY – Bildung und Lebenswege morgen“ euren Blick mal auf die schönen Seiten des Lebens richten. Fachleute und Expert_innen sind sich nämlich einig, dass der Wohlfühlfaktor Einfluss darauf hat, wie ihr lernt und was ihr für’s Leben mitnehmt.

In dieser Runde möchten wir deshalb in Frage 1 von euch erfahren, was Bildungsorte denn genau bieten müssen, damit ihr euch dort wohlfühlen könnt? In Frage 2 spielt das Thema Lebenswege eine Rolle: Inwieweit beeinflussen gesellschaftliche Einflüsse, wie die Schulzeitverkürzung oder Kurzzeit-Anstellungen, euch in der Gestaltung eures Lebens? Geht ihr auch mal Umwege, nehmt euch Auszeiten oder fangt sogar mal bei „Null“ an – und wie „wohl“ ist euch dabei? Zu guter Letzt könnt ihr euch in Frage 3 der „WohlfühlFactorY“ damit auseinandersetzen, was ihr braucht, um euch in eurer Ausbildung und eurem zukünftigen Beruf sicher zu fühlen oder einfach ganz entspannt euren Lebensweg gehen zu können.  (Sanja Zeljko Projektreferentin)

Hier könnt ihr mitmachen: https://tool.ichmache-politik.de/input/index/kid/19

| 20.10.2013 | VZ

© 2013 AGLJV. Impressum & Datenschutz. Verwaltung.