Jugend macht Politik 2018/2019 Teil I

Der erste Teil des diesjährigen Jugend macht Politik Seminars fand am Wochenende vom 06. bis 09.September 2018 mit 12 Teilnehmenden in Hannover zum 15. Mal statt. 

Auf dem Programm standen zu Beginn ein Austausch über die verschiedenen Strukturen in den einzelnen, entsendenden Mitgliedsverbänden, ein Überblick über die Strukturen auf der Bundesebene, sowie eine Einheit zum Thema rechtliche und politische Grundlagen der Jugendverbandsarbeit, bevor es am Freitag intensive Arbeitseinheiten zu den Themen „Finanzen“ und  “Fundraising und Empowerment“ gab.  Am Samstag lernten alle Beteiligten unter dem Coaching von Präsentationscoach und  Stimmtrainer Christian Macha Inhalte überzeugend vorzutragen und durften die gelernten Fähigkeiten im Rahmen eines Gala-Abends in einer konkreten Projektpräsentation in Anwesenheit einer (fiktiven) Gönnerin aufs Parkett bringen, wobei alle Gruppen in festlicher Kleidung und professioneller Atmosphäre phänomenal überzeugten und die Entscheidung über den Zuschlag nur sehr schwer getroffen werden konnte.

Am Sonntag schloss der erste Seminarteil mit den Einheiten „social media“, „Work-Life- Balance/Zeitmanagement“ und einem gemeinsamen Feedback.

Neben den verschiedenen Arbeitsschwerpunkten und politischen Handlungsfeldern gab es für alle Beteiligten auch immer wieder Gelegenheit zum regen Austausch von Erfahrungen und Meinungen sowie zur Reflexion des Gehörten, Absolvierten und Gelernten.

„Jugend Macht Politik“ ist ein Kooperationsprojekt der aej (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.) und AGLJV (Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretungen im Bereich der EKD) und findet jährlich statt. Der zweite Teil des Seminars findet im Januar in Berlin statt.

| 18.09.2018 | JG

© 2018 AGLJV. Impressum & Datenschutz. Verwaltung.